Schokokuchen mit Trauben

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   grüne Weintrauben  
  • 350 g   Vollmilch-Schokolade  
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 4 EL   Rum  
  • 100 g   weiße Schokolade  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Weintrauben waschen, von der Rispe zupfen und trocken tupfen. 250 g Vollmilch-Schokolade hacken. Ca. 2/3 über einem warmen Wasserbad schmelzen
2.
Für den Teig Fett, Vanillin-Zucker, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Geschmolzene Schokolade, Rum und Mehlmischung unter die Fett-Eiercreme rühren. Gehackte Schokolade und Weintrauben unterheben
3.
Eine Kastenform (11 x 30 cm; 2 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen
4.
Übrige Schokolade hacken. Beide Sorten getrennt über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade auf dem Kuchen verteilen und dabei mit einem Löffel strudeln. Schokolade fest werden lassen und Kuchen in Scheiben schneiden
5.
Bei 15 Stücken:
6.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden. Bei 20 Stücken:
7.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved