Schokoladen-Kuppeltorte mit Baumkuchencreme

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokoladen-Kuppeltorte mit Baumkuchencreme Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Mehl 
  • 175 Zucker 
  •     Salz 
  • 100 Butter 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 200 schnittfestes Nuss-Nougat-Masse 
  • 825 Schlagsahne 
  • 150 Baumkuchen-Spitzen 
  • 8 Blatt  Gelatine 
  • 200 weiße Kuvertüre 
  • 200 Sahne-Joghurt (10 % Fett) 
  • 4 EL  Mandellikör 
  • 2 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 1 (300 g)  Marzipandecke 
  • 300 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 25 Kokosfett 
  •     Schokoröllchen 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
150 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, 2 Esslöffel kaltes Wasser und Butter in Flöckchen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, 75 g Zucker und 1 Prise Salz dabei einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterrühren. 100 g Mehl und Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben, unterheben. Springform (28 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Masse hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mürbeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund (ca. 20 cm Ø) ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im heißen Backofen bei gleicher Temperatur 8-10 Minuten backen, auskühlen lassen. Biskuitboden aus der Form lösen. Einmal waagerecht halbieren. Eine Hälfte in 16 Tortenstücke teilen. Eine Kuppelform (24 cm Ø; 3,5 Liter Inhalt) damit auslegen. Zweiten Boden in ca. 4 cm breite Streifen schneiden. Obere Form damit auslegen, so dass die Form komplett mit Biskuit ausgelegt ist. Nougat über einem warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen, etwas abkühlen lassen. 200 g Sahne steif schlagen, unter den Nougat heben. Creme in die Form geben, gleichmäßig verstreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Baumkuchen klein schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Weiße Kuvertüre hacken, vorsichtig über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. 500 g Schlagsahne steif schlagen. Joghurt und 50 g Zucker unter die Schokolade rühren. Gelatine ausdrücken, mit Likör erwärmen und auflösen. Etwas Schokocreme unter die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Sahne und Baumkuchen zügig unterheben. Creme in die Form geben und glatt streichen. Mürbeteigboden darauflegen (falls er zu groß ist, mit einem scharfen Messer etwas kleiner schneiden). 4-5 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Konfitüre leicht erwärmen, durch ein Sieb streichen. Torte aus der Form stürzen. Konfitüre auf der Kuppel verstreichen. Marzipandecke über die Torte legen, rundherum leicht glatt andrücken, kalt stellen. Kuvertüre hacken. Mt 125 g Sahne und Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Gut durchrühren, 5 Minuten abkühlen lassen. Torte auf ein Kuchengitter setzen, mit der Glasur überziehen. Mindestens 30 Minuten kalt stellen. Mit einem leicht angewärmten Messer Torte vom Gitter lösen, auf eine Platte setzen. Torte mit Schokoröllchen verzieren
2.
7 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved