Schneegestöber-Kuppeltorte

Aus kochen & genießen 12/2011
1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Gr. M)  
  •     Salz  
  • 100 g   + 100 g Zucker  
  • 100 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • je 100 g   Orangeat und Zitronat  
  • 125 g   getrocknete Datteln  
  • 100 g   getrocknete Softaprikosen  
  • 100 g   Zimtsterne  
  • 12 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1 kg   Vollmilchjoghurt  
  • 2 Päckchen   Vanillinzucker  
  • 400 g   + 200 g Schlagsahne  
  • 75 g   kleine Baisertupfen oder Baiserschalen  
  •     Zimt zum Bestäuben 
  •     Backpapier  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

420 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver daraufsieben und unterheben.
2.
In die Springform streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
Biskuitboden 2 x waagerecht durchschneiden. Oberen Boden in 8 Tortenstücke schneiden. Zweiten Boden in ca. 5 cm breite Streifen schneiden. Eine bauchige Schüssel (ca. 26 cm Ø; 3,5 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen.
4.
Schüssel mit den Biskuitdreiecken auslegen. Den oberen Rand mit den Biskuitstreifen auslegen.
5.
Orangeat und Zitronat fein hacken. Datteln und Aprikosen fein würfeln. 1 Zimtstern zum Verzieren beiseite legen. Rest Zimtsterne grob hacken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, 100 g Zucker und Vanillinzucker verrühren.
6.
Gelatine ausdrücken, bei schwa­cher Hitze auflösen. 3 EL Joghurt einrühren, dann unter den übrigen Joghurt rühren. Ca. 10 Minuten kalt stellen, bis der Joghurt zu gelieren beginnt.
7.
400 g Sahne steif schlagen. Erst Sahne und dann die klein gehackten Früchte und Zimtsterne vorsichtig unter den Joghurt heben.
8.
Joghurtcreme in die Schüssel füllen und glatt streichen. Den letzten Biskuitboden darauflegen und andrücken. Mind. 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
9.
Die Baisers zerbröckeln und 200 g Sahne steif schlagen. Torte stürzen und die Folie abziehen. Torte mit der Sahne einstreichen, mit den Baiserbröseln bestreuen und leicht andrücken. Mit 1 Zimtstern verzieren und kurz vorm Servieren mit wenig Zimt bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved