Schupfnudelpfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Schupfnudelpfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Kartoffeln (vorwiegend mehlig kochend) 
  • 20 Hartweizengrieß 
  • 1 EL  Mehl 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 Möhren 
  • 2   Zwiebeln (à ca. 40 g) 
  • 60 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 EL  Öl 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1   kleines Bund Schnittlauch 
  • 1/2 (75 g)  Becher Crème fraîche 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 25 Minuten kochen. Kartoffeln pellen, abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Grieß, Mehl und Eigelb unterkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen fingerdicke Röllchen (Schupfnudeln) formen. In reichlich kochendem Salzwasser 2-3 Minuten ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Mit der Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Möhren waschen, schälen und in Scheiben schneiden. In wenig kochendem leicht gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten dünsten. Anschließend abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Speck würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig auslassen und herausnehmen. Schupfnudeln im Speckfett unter vorsichtigem Wenden goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Fett zufügen und erhitzen. Zwiebeln und Möhren unterheben und unter Wenden weitere ca. 5 Minuten braten. Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken tupfen. Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken und unter die Schupfnudelpfanne heben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen, Schnittlauch unterrühren. Zum Servieren einen dicken Klecks Crème fraîche auf die Schupfnudeln geben. Mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 55g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved