Schwarzwälder Kirsch-Brownie-Bowl

0
(0) 0 Sterne von 5
Schwarzwälder Kirsch-Brownie-Bowl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 g   Zartbitter Schokolade  
  • 200 g   Butter  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 220 g   Zucker  
  • 2 EL   Zucker  
  • 85 g   Mehl  
  • 80 g   Kakaopulver  
  • 400 ml   Kirschnektar  
  • 600 g   tiefgefrorene Sauerkirschen  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille Geschmack" (zum Kochen) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3–4 EL   Schokoladensoße (Flasche) 
  •   Schokoladenraspel zum Bestreuen 
  •   Cocktailkirschen zum Verzieren 
  •   Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken. Butter und Schokolade in einem Topf unter Rühren bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Eier und 220 g Zucker schaumig rühren. Schokolade zur Eischaummasse gießen und unterheben. Mehl und Kakao mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben.
2.
Schokomasse in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (ca. 22 cm Ø) geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.
3.
350 ml Nektar und 2 EL Zucker aufkochen. Kirschen zufügen und 2–3 Minuten köcheln lassen. Puddingpulver und 50 ml Nektar glattrühren. In die kochende Flüssigkeit rühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Vom Herd nehmen.
4.
Sahne steif schlagen. Kuchen aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Mit Sahne und Kirschkomott in Schalen anrichten. Mit Schokolsoße beträufeln. Mit Schokoraspeln bestreuen. Mit Cocktailkirschen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved