Schwarzwurzel-Tarte mit Speck und Walnüssen

0
(0) 0 Sterne von 5
Schwarzwurzel-Tarte mit Speck und Walnüssen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 ml  Weißwein-Essig 
  • 2–3 EL  Mehl 
  • 1,25 kg  Schwarzwurzeln 
  •     Salz 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 EL  Öl 
  • 3–4 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 250 Speisequark (40 % Fett) 
  • 100 ml  Milch 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Packung (250 g)  Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 2 EL  Butter 
  • 1 EL  Paniermehl 
  • 50 Walnusskerne 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
3 Liter Wasser, Essig und Mehl in einem weiten Topf verrühren. Schwarzwurzeln gründlich waschen, schälen, Enden abschneiden und sofort in das Essigwasser legen. Schwarzwurzeln aus dem Essigwasser heben, in kochendes Salzwasser geben.
2.
10–12 Minuten garen.
3.
Inzwischen Speck in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin unter Wenden knusprig auslassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, fein hacken.
4.
Einige Speckwürfel zum Garnieren beiseitelegen. Gehackte Petersilie, Speckwürfel, Quark, Milch und Eigelbe verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schwarzwurzeln aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
5.
Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. 5 Teigblätter aus der Verpackung nehmen, Rest gut verpacken und anderweitig verwenden. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Eine ofenfeste Auflaufform (20 x 30 cm, 3,5 cm tief) mit ein wenig Butter ausstreichen.
6.
Teigblätter entrollen, einzelne Blätter mit der flüssigen Butter bestreichen und versetzt in die Form legen, dabei leicht hineindrücken, so dass die Ränder nur leicht überstehen.
7.
Schwarzwurzeln auf knapp ca. 20 cm Länge schneiden. Filoteig mit Paniermehl bestreuen. Schwarzwurzeln und Schwarzwurzelabschnitte passend in die Form legen. Verquirlte Eier-Quarkmischung darübergießen.
8.
Auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten Teigränder mit Folie bedecken.
9.
Inzwischen Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem flachen Teller abkühlen lassen. Tarte aus dem Ofen nehmen. Mit Walnusskernen, restlichem Speck und Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 42g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved