Schwedischer Erbseneintopf

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   getrocknete gelbe Erbsen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 500 g   Schinkenknochen  
  • je 1 TL   getrockneter Majoran und Thymian  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2   Möhren  
  • 150 g   Sellerieknolle  
  • 1   kleine Porreestange  
  • 400 g   Schweineschulter  
  •     Salz  
  •     frischer Majoran, Thymian und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Erbsen waschen und über Nacht in ca. 1 1/2 Liter Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Schinkenknochen waschen. Beides zu den Erbsen geben. Mit getrockneten Kräutern und Pfeffer würzen.
2.
Im Einweichwasser ca. 2 1/2 Stunden garen. Inzwischen Gemüse putzen und waschen. Möhren und Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden. Porree in feine Ringe schneiden. Schweineschulter und Gemüse nach ca. 1 Stunde der Garzeit zufügen.
3.
Schinkenknochen und Fleisch kurz vor dem Servieren herausnehmen. Fleisch in Würfel schneiden und wieder in die Suppe geben. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Kräuter waschen, hacken und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved