Schweinekrustenbraten mit Kartoffeln und Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   Schweinerücken mit Schwarte 
  • 1 EL   Öl  
  •     grobes Meersalz  
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 400 g   Möhren  
  • 1   frische Knoblauchknolle  
  • 3   Zwiebeln  
  • 800 g   Hokkaido Kürbis  
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  • 2–3 Stiele   Salbei  
  • 1 EL   Butter  
  • ca. 1 EL   Mehl  
  • 400 ml   Gemüsebrühe  
  • 300 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen. Schwarte mit einem scharfen Messer quer alle ca. 3 mm einschneiden. Braten mit Küchengarn fest zusammen binden, in eine große rechteckige Auflaufform oder die Fettpfanne des Backofens legen, mit Öl bepinseln und 1 TL Salz in die Einschnitte reiben. 250 ml kochendes Wasser in die Form gießen und Fleisch im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde garen.
2.
In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Möhren schälen und längs halbieren. Knoblauch quer halbieren. Äußere Schale der Zwiebeln entfernen und Zwiebeln quer halbieren. Kürbis putzen, waschen und in Spalten schneiden. Kartoffeln abgießen und abtropfen lassen.
3.
Fleisch aus dem Ofen nehmen, entstandenen Fleischsaft auffangen. Knoblauch, Zwiebeln, Möhren, Kürbis und Kartoffeln um das Fleisch herum in der Form verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten garen.
4.
In der Zwischenzeit Salbei-Blättchen von den Stielen zupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken. Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Salbei darin dünsten. Mehl unterrühren. Sud und Brühe unter Rühren zugießen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Erbsen in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung erhitzen. Abgießen.
5.
Braten aus dem Ofen nehmen, mit etwas Salz bestreuen Gemüse mit etwas Soße beträufeln. Erbsen und übrige Soße zum Braten reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 73 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved