Schweinerollbraten mit Porree und Kartoffelpüree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Bio-Zitronen  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 2 kg   Schweinebauch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 kg   Kartoffeln  
  • 2,5 kg   Porree (Lauch) 
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Sambal Oelek  
  • 400 ml   Milch  
  • 100 g   Butter  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  •     Küchengarn  
  •     Alufolie  

Zubereitung

270 Minuten
ganz einfach
1.
Zitronen heiß waschen, trocken reiben und Schale dünn abraspeln. Knoblauch schälen und hacken. Fleischschwarte kreuzweise einschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Fleischseite mit Zitrone und Knoblauch einreiben. Braten aufrollen und mit Küchengarn binden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 4 Stunden garen
2.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen, grob klein schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. Sahne aufkochen, mit Salz und Sambal Oelek kräftig abschmecken. Porree in die Sahne geben, aufkochen und ca. 10 Minuten schmoren
3.
Milch aufkochen und Butter darin schmelzen. Kartoffeln abgießen. Buttermischung zufügen und stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Fleisch aus dem Ofen nehmen und in Alufolie wickeln. Ofengrill einschalten (240 °C) und Fleischschwarte darin 2–5 Minuten übergrillen. Püree, Porree und Fleisch anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1080 kcal
  • 4530 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 78 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved