Schweinerollbraten mit mediterranem Nudelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Schweinerollbraten mit mediterranem Nudelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 junger Spinat 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1,25 kg  Schweinerücken (schier) 
  • 100 Doppelrahm Frischkäse 
  • 50 gehackte Mandeln 
  • 9 Scheiben (à ca. 8 g)  Schwarzwälder Schinken 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 500 ml  Gemüsebrühe 
  • 500 ml  Weißwein (z. B. Riesling) 
  • 300 Nudeln (z. B. Gemelli) 
  • 10 Stiele  Thymian 
  • 150 Kräuterseitlinge 
  • 250 Champignons 
  • 300 Zucchini 
  • 350 Möhren 
  • 100 getrocknete Soft Tomaten 
  • 1–1 1/2 EL  brauner Zucker 
  •     Zucker 
  • 125 ml  heller Balsamico Essig 
  • 1 Bund (ca. 110 g)  Rauke 
  • 100 Schlagsahne 
  • 25 Speisestärke 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. 1 Zwiebel schälen und würfeln. 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zufügen und unter Wenden darin anschwitzen.
2.
Spinat zufügen, mit 100 ml Wasser ablöschen, aufkochen und zusammenfallen lassen. Dabei mehrmals umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. In ein Sieb gießen, gut abtropfen und abkühlen lassen.
3.
Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer zu einer Fleischplatte (24 x 40 cm, Typ Riesenroulade) aufschneiden. Auf ein Brett legen, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Frischkäse und Mandeln verrühren. Spinat zufügen und vorsichtig vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinatmischung gleichmäßig darauf verteilen, dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten freien Rand lassen. Frischkäse-Spinat-Mischung dicht an dicht mit Schinken belegen. Von der kurzen Seite her eng zu einer Rolle aufrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden.
5.
2 EL Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, Rolle darin unter Wenden anbraten. Mit Brühe und Wein ablöschen, aufkochen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 1/2 Stunden braten. Ca. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit den Deckel abnehmen.
6.
Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Restliche Zwiebel und Knoblauch schälen. Knoblauch in Scheiben, Zwiebel in Würfel schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen.
7.
Pilze putzen und halbieren. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Möhren schälen, eventuell waschen, längs halbieren und in Stückchen schneiden.
8.
Tomaten in grobe Stücke schneiden. 3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Pilze darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 3 EL Olivenöl in die Pfanne geben. Möhren und Zucchini darin unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel, 3/4 des Thymians, Tomaten und Knoblauch zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
9.
Mit 1–1 1/2 EL Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen und mit Essig ablöschen. Kurz aufkochen und 1–2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen, zur Seite stellen und ab- oder auskühlen lassen.
10.
Nudeln in eine große Schüssel geben, Röstgemüse darübergießen und gut ziehen lassen. Vermengen und nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rauke putzen, waschen und gut abtropfen lassen.
11.
Braten aus dem Ofen nehmen, aus dem Fond heben und warm halten. Fond durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Sahne zufügen, aufkochen. Stärke und 3–4 EL Wasser glatt rühren und in den kochenden Fond rühren. Ca. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. Nochmals abschmecken. Rauke unter den Nudelsalat heben. Braten in Scheiben schneiden.
12.
Nudelsalat, Bratenscheiben und etwas Soße mit restlichem Thymian garniert auf Tellern anrichten. Restlichen Braten, Soße und Nudelsalat dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ
  • 63g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved