Seelachs mit Parmesan-Kruste auf Tomatennudeln

Aus kochen & genießen 17/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Seelachs mit Parmesan-Kruste auf Tomatennudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 Packung (370 g)  Tomatensoße mit Kräutern 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 Packungen (à 250 g)  frische Tagliatelle Nudeln (Kühlregal) 
  • 500 Seelachsfilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zitronensaft 
  • 40 Butter 
  • 4 EL  Paniermehl 
  •     getrockneter Majoran 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 30 geriebener Parmesankäse 
  •     Majoran 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomatensoße zugeben, Brühe angießen und aufkochen. Nudeln zugeben und 1-2 Minuten darin ziehen lassen.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischstücke darin von beiden Seiten anbraten und herausnehmen.
3.
Butter in einem kleinen Topf schmelzen, Paniermehl und getrockneten Majoran unterrühren. Von der Herdplatte nehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Petersilie fein hacken.
4.
Petersilie und Parmesan zur Bröselmasse geben. Nudeln in Portionsförmchen füllen und die Fischstücke darauflegen. Bröselmasse auf dem Fisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken.
5.
Evtl. mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 79g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved