Selbst gebackenes Eiweißbrot

Aus kochen & genießen 12/2013
Selbst gebackenes Eiweißbrot Rezept

Zutaten

  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 100 geschroteter Leinsamen 
  • 4 EL (20 g)  + 1–2 EL Weizenkleie 
  • 2 EL  Dinkelvollkornmehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1 TL  Salz 
  • 300 Magerquark 
  • 8   Eiweiß (Gr. M) 
  • 2 EL  Kürbis- und Sonnenblumenkerne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Mandeln, Leinsamen, 4 EL Weizenkleie, Mehl, Backpulver und Salz mischen. Quark und Eiweiß zufügen und mit den Knethaken des Rührgerätes zum glatten Teig verkneten.
2.
Eine Kastenform (25 cm lang; 1,8 l Inhalt) mit ­Wasser einstreichen und mit 1–2 EL Weizenkleie ausstreuen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Teig in die Form füllen, mit Kürbis- und Sonnen­blumenkernen bestreuen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen. Brot 10–15 Minuten in der Form ruhen lassen, dann an den Rändern lösen und vorsichtig aus der Form stürzen.
4.
Brot auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

  • 80 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved