Selbst gemachtes Crunchy-Nuss-Müsli mit Zitrusfrüchten

Aus LECKER 3/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Selbst gemachtes Crunchy-Nuss-Müsli mit Zitrusfrüchten Rezept

Zutaten

Für kg Müsli
  • 100 Mandelkerne 
  • 100 Pekannusskerne 
  • 1 Packung (500 g)  kernige Multikornflocken (Hafer, Weizen, Roggen, Gerste und Dinkel) 
  • 60 Leinsamen 
  • 100 Kokoschips 
  • 150 flüssiger Honig 
  •     Backpapier 
  • 1   kleine Orange 
  • 1   rosa Grapefruit 
  • 150 Joghurt 
  • 50 Crunchy-Müsli 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Crunchy-Müsli Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). Backblech mit Backpapier auslegen. Mandeln und Nüsse grob hacken. Mit Kornflocken, Lein­samen, Kokoschips und Honig gut mischen.
2.
Auf dem Backblech verteilen und im heißen Ofen 10–15 Minuten rösten.
3.
Fertiges Müsli auskühlen lassen. Trocken und möglichst luft­dicht verpacken. Das Müsli ist 3–4 Wochen haltbar.
4.
Für 1 Portion Müsli mit Zitrussalat Orange und Grapefruit so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen, dabei den Saft auffangen. Saft aus den Trennhäuten drücken.
5.
Joghurt mit Zitrussaft verrühren. Mit Crunchy-Nuss-Müsli und Zitrus­früchten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved