Selbstgemachte Ravioli mit Hackfüllung

2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5
Selbstgemachte Ravioli mit Hackfüllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Mehl 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 100 gemischtes Hackfleisch 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 1 (ca. 125 g)  ungebrühte Kalbsbratwurst 
  • 2 EL  geriebener Parmesankäse 
  • 2 EL  Paniermehl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 1 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     gehobelter Parmesan 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, 3 Eier, 1/2 Teelöffel Salz, 2 Esslöffel Öl und 1 Esslöffel Wasser ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde ruhen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin krümelig braten. Die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs zufügen, kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas abkühlen lassen. Basilikum waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest in feine Streifen schneiden, etwas zum Bestreuen beiseite legen. Brät aus der Wurstpelle drücken, mit Basilikum, Parmesan, 1 Ei und Paniermehl unter das Hack mischen. Die Masse muss geschmeidig, aber nicht zu feucht sein, eventuell noch etwas Paniermehl zufügen. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Restliche Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark zufügen und kurz mit anschwitzen. Tomaten in der Dose zerkleinern, mit 150 ml Wasser zur Zwiebelmischung geben. Einmal aufkochen, Brühe zufügen und ca. 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Nudelteig portionsweise auf der Nudelmaschine bis auf die vorletzte Stufe dünn ausrollen. Füllung im Abstand von 2-3 cm mit einem Teelöffel auf die Hälfte der Teigplatte setzen. Die Zwischenräume mit wenig Wasser bestreichen und die restliche Teigplatte darüberklappen. Die Zwischenräume, um die Füllung herum, gut andrücken. Mit einem Teigrädchen ca. 5 cm große Ravioli ausradeln. Mit dem restlichen Teig und Füllung ebenso verfahren. Ravioli portionsweise in reichlich kochendem Salzwasser 5-6 Minuten garen. Fertige Ravoli mit einer Schaumkelle herausnehmen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Ravioli anrichten. Mit beiseite gelegtem Basilikum bestreuen und garnieren. Mit Parmesan bestreuen
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved