Shortbread-Kuchen mit Snickers und Karamell-Erdnusscreme

0
(0) 0 Sterne von 5
Shortbread-Kuchen mit Snickers und Karamell-Erdnusscreme Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 175 weiche Butter 
  • 65 Zucker 
  • 225 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 10 (à 57 g; z. B. Snickers)  Erdnussriegel 
  • 50 Schlagsahne 
  • 150 Erdnusskerne 
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 10 Kokosfett 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Butter und Zucker verrühren. Mehl und Salz mischen. Mehl unter die Butter kneten. 30 Minuten kalt stellen. Teig ausrollen (ca. 24 x 24 cm) und in eine gefettete quadratische Springform (24 x 24 cm) legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10-15 Minuten backen. Shortbread aus dem Backofen nehmen (ist noch weich, wenn man es herausnimmt) und auskühlen lassen. Erdnussriegel grob zerkleinern und zusammen mit der Sahne bei mittlerer Hitze schmelzen. Inzwischen Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Erdnüsse unter die geschmolzene Sahne-Schokomasse rühren. Masse auf dem Shortbread verteilen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Schokolade grob hacken. Schokolade und Kokosfett in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade etwas abkühlen lassen, dann auf der Erdnussmasse glatt streichen und nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen. Kuchen aus der Form lösen und mit einem heißen Messer in Streifen schneiden
2.
1 3/4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 145g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved