Skelett-Muffins

3.55319
(47) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 225 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 150 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 50 ml   Milch  
  • 3   Lakritzschnecken  
  • 150 g   Puderzucker  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 12   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.
2.
Mehl und Backpulver mischen. Schokolade klein hacken. Milch und Mehl abwechselnd unter die Fettmischung rühren. Schokolade unterrühren. Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen.
3.
Teig gleichmäßig darin verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Lakritzschnecken entrollen und in Stücke für Mund, Nase und Augen schneiden. Für die Augen die Stücke aufrollen. Puderzucker sieben und mit Zitronensaft verrühren. Auf jeden Muffin ca. 1 EL Zuckerguss verteilen und mit Lakritzstücken Gesichter gestalten.
5.
Guss mindestens 1 Stunde trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved