Soleier mit dreierlei Soßen

0
(0) 0 Sterne von 5
Soleier mit dreierlei Soßen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 EL  Salz 
  • 3   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 1 TL  Kümmel 
  • 3   Chili-Schoten 
  • 1   Zwiebel 
  • 10   Eier (Größe M) 
  • 1 Glas (250 g)  Salatcreme (40 % Fett) 
  • 250 Schmand 
  • 3 EL  Weinessig 
  •     Cayennepfeffer 
  • 2   Eßl Meerrettich (Glas) 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 200 Ketchup 
  • 2 EL  Chilisoße 
  •     Gartenkresse und grob zerstoßener Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
1 1/4 Liter Wasser mit Salz, Lorbeer, Pfefferkörner, Kümmel und Chili aufkochen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und zufügen. Eier in den Sud geben und 9-10 Minuten kochen.
2.
Eier kalt abschrecken und die Schale etwas anschlagen. Sud erkalten lassen. Eier in ein Glas legen und den Sud darübergießen. Zugedeckt im Kühlschrank 2-3 Tage durchziehen lassen. Salatcreme, Schmand und Essig glatt rühren.
3.
Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Hälfte der Creme mit Meerrettich und restliche Creme mit Senf verrühren. Ketchup und Chilisoße glatt rühren. Einen Esslöffel Meerrettichsoße hinzugeben und verrühren.
4.
Soßen in Schälchen füllen. Meerrettichsoße mit Kresse und Senfsoße mit grob zerstoßenem Pfeffer bestreuen. Zu den Eiern servieren. Dazu schmeckt Schwarzbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved