Sommerlicher Erbseneintopf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   frische Erbsenschoten  
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 2 (à 80 g)  Zwiebeln  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1,5 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund   Suppengrün  
  •     Pfeffer  
  • 4   Wiener Würstchen (à ca. 80 g) 
  • 250 g   Zuckerschoten  
  •     Salz  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Erbsen palen. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin leicht anbräunen. Brühe angießen, Kartoffeln und Erbsen zufügen und aufkochen.
2.
Inzwischen Suppengrün putzen bzw. schälen und waschen. Sellerie und Möhren würfeln, Porree in Ringe schneiden. Suppengrün zur Brühe geben. Mit etwas Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten köcheln.
3.
Würstchen in Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Erbsensuppe eventuell leicht anpürieren, Zuckerschoten und Würstchen zufügen und ca. 5 Minuten weiterköcheln. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved