Spaghetti alla putanesca

0
(0) 0 Sterne von 5
Spaghetti alla putanesca Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 reife Tomaten, 
  • 400 geschälte Tomaten (Abtropfgewicht, aus der Dose), 
  • 2   Zwiebeln, 
  • 1   Knoblauchzehe, 
  • 2 EL  Olivenöl, 
  • 1/2 TL  Zucker, 
  •     Fleur de SeI, 
  • 1   Peperoncino (kleine Chilischote), 
  •     1—2 Zweige Basilikum, 
  •     Pfeffer aus der Mühle. 
  • 400 Spaghetti, 
  •     Meersalz, 
  • 1   Schalofte, 
  • 2   Knoblauchzehen, 
  • 2   Sardellenfilets (in Öl eingelegt), 
  • 4 EL  Olivenöl, 
  • 1/2 TL  getrockneter Oregano, 
  • 80 schwarze Oliven (entsteint, z. B. Taggiasca-Oliven), 
  •     2—3 EL Kapern, 
  •     Pfeffer aus der Mühle, 
  •     frisch geriebener Pecorino. 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Tomatensugo frische Tomaten waschen, halbieren und grob würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Dosentomaten abtropfen lassen (Saft auffangen), grob würfeln.
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln undKnoblauch darin anschwftzen, mit Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen.
3.
Mit etwas Fleur de SeI würzen. Peperoncino entkernen, hacken. Frische Tomaten und Dosentomaten samt dem aufgefangenen Saft und Peperoncino zugeben. Basilikum zufügen und die Soße ohne Deckel ca. 1 Stunde köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
4.
Das Basilikum entfernen. Tomatensugo durch eine Flotte Lotte (mittlere Lochscheibe) passieren, damft Kerne und Häufchen zurückbleiben, oder durch ein feines Sieb streichen. Den Sugo nochmals aufkochen lassen, mit Fleur de Sei und etwas Pfeffer abschmecken.
5.
Spaghetti nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser bissfest garen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sardellenfilets abtropfen lassen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen.
6.
Schalotten, Knoblauch, Sardellen und Oregano darin 2—3 Minuten andünsten. Tomatensoße zufügen, aufkochen lassen.
7.
Spaghetti mit einer Pastazange aus dem Kochwasser nehmen, tropfnass in der Pfanne mit der Soße vermischen: Nach Belieben nochetwas fein geschnittene Petersilie unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Mit frisch geriebenem Pecorino bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved