Spaghetti in Champagner-Sahne-Soße

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (500 g) Spaghetti  
  •     Salz  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1 (250 g)  Pachung tiefgefrorene Riesengarnelen-Schwänze  
  • 250 g   Champignons  
  • 100 g   geräucherter Lachs  
  •     Pfeffer  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 200 ml   Champagner  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  • 3 Stiel(e)   Dill  
  •     Zitrone und Dill zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Inzwischen Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch und Zwiebel in 2 Esslöffel heißem Öl andünsten. Garnelen zufügen, ca. 7 Minuten braten. Inzwischen Champignons putzen, waschen und blättrig schneiden. Lachs in feine Streifen schneiden. Garnelen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, herausnehmen. Restliches Olivenöl ins Bratfett geben. Champignons darin ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Champagner, Sahne und 250 ml Wasser ablöschen. 5 Minuten bei starker Hitze einkochen, Soßenbinder einstreuen. Lachsstreifen und Garnelen darin erwärmen. Dill hacken, unterrühren, nochmals abschmecken. Nudeln und Soße mit Zitrone und Dill garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 94 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved