Spaghetti mit Chorizo-Carbonara

Aus LECKER 3/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Spaghetti mit Chorizo-Carbonara Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Spaghetti 
  • 200 Chorizo (spanische Paprikawurst) 
  • 75 Parmesan (Stück) 
  • 4 EL  Schlagsahne 
  • 4 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  •     Salz, frisch gemahlener Pfeffer 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 1–2 EL  Öl 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Spaghetti in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Haut von der Chorizo abziehen, Wurst in Scheiben schneiden. Parmesan fein reiben. Eier, Sahne und 2⁄3 Parmesan in einer großen Schüssel verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Peter­silie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Chorizo darin unter Wenden kräftig anbraten. Spaghetti abgießen und zur Chorizo geben. Mit der Wurst mischen und dabei kurz mitbraten.
4.
Pfanne vom Herd nehmen und die Nudelmischung in der Schüssel mit der Ei-Sahne-Masse mischen. Carbonara mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit Peter­silie bestreuen. Rest Parmesan dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved