Spaghetti mit Erbsen, Champignons und Schinken-Soße

5
(1) 5 Sterne von 5
Spaghetti mit Erbsen, Champignons und Schinken-Soße Rezept

Zutaten

Für Person
  • 80 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 150 Champignons 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 80 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1 TL  Öl 
  • 1/8 Gemüsebrühe 
  • 1/2 TL  Soßenbinder 
  • 1 EL  stichfeste saure Sahne 
  • 30 gekochter Schinken 
  •     glatte Petersilie und Basilikum 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  geriebener Parmesankäse 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Im heißen Öl andünsten. Champignons zufügen und mit anbraten. Erbsen ebenfalls zufügen. Brühe angießen und aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren. Saure Sahne unterrühren, nicht mehr kochen lassen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, hacken. Schinken und Kräuter in die Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abtropfen lassen. Mit der Soße auf einem Teller anrichten. Käse darüberstreuen und mit Kräutern garnieren
2.
Geschirr: Walküre
3.
Gläser: Orrefors
4.
Tischwäsche: ASA
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved