Spaghetti mit Oliven-Thunfisch-Soße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 3-4 Stiel(e)   frischer oder 1/2 TL getrockneter Thymian  
  • 1-2 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 250-300 g   Spaghetti  
  • 1 Dose(n) (200 g)  Thunfisch in Öl  
  • 50 g   schwarze Oliven  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Thymian waschen und die Blättchen abzupfen
2.
Lauchzwiebeln im heißen Öl andünsten. Tomaten samt Saft zugeben, aufkochen. Tomaten grob zerkleinern. Mit Thymian, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Soße ca. 10 Minuten einkochen lassen
3.
Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest garen
4.
Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel kleiner zupfen. Mit den Oliven in die Soße geben und erhitzen. Oliven-Thunfisch-Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti abgießen, sofort mit der Soße anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 90 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved