Spaghetti mit Pilzen und gebratenem Halloumi

Aus LECKER 1/2016
Spaghetti mit Pilzen und gebratenem Halloumi Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 500 braune Champignons 
  • 80 Walnusskerne 
  • 1 Packung (225 g)  Halloumikäse 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 350 Spaghetti 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 300 Crème fraîche 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Pilze säubern, eventuell kurz waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Walnüsse grob hacken. Halloumi in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Thymian waschen und trocken schütteln, die Blätter abstreifen. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
3.
2 EL Öl nacheinander in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin portionsweise unter Wenden goldbraun anbraten. Knoblauch zum Schluss mit­braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln abgießen und dabei ca. 150 ml Nudelwasser auffangen.
4.
Thymian, Crème fraîche und abgemessenes Kochwasser zu den Pilzen geben. Aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln.
5.
Inzwischen 1 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Halloumi darin unter Wenden kräftig braun braten. Walnüsse kurz mitbraten. Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nudeln unterheben, erhitzen.
6.
Anrichten und Halloumi und Walnüsse darübergeben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 28g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 70g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved