Spaghetti mit Thunfisch-Tomaten-Soße

Aus LECKER 6/2014
3.346155
(26) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 1 Dose(n) (185 g)  Thunfisch in Olivenöl  
  • 1   rote Chilischote  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 500 g   Spaghetti  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 2 EL   Kapern (Glas) 
  • 5 Stiel(e)   glatte Petersilie  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Thunfisch abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen und waschen. Knoblauch schälen. Chili und Knoblauch fein hacken.
2.
Thunfischöl in einer hohen Pfanne erhitzen. Chili und Knoblauch darin andünsten.
3.
Nudeln ins kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung garen. Tomaten, Thunfisch und Kapern in die Pfanne geben, aufkochen und offen ca. 5 Minuten köcheln.
4.
Petersilie waschen und trocken schütteln, grob hacken und in die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, mit der Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 93 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved