Spaghetti mit Vier-Käse-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (220 g; Abtr. Gew.: 125 g) Mozzarella-Käse  
  • 100 g   Blauschimmel-Käse (z. B. Gorgonzola) 
  • 75 g   italienischer Hartkäse (z. B. Provolone) 
  • 50 g   Parmesankäse  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1/2 Bund   bzw. 1 EL getrockneter Thymian  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 500 g   Spaghetti  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Blauschimmelkäse ebenfalls in Würfel schneiden. Provolone und Parmesan grob reiben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Im heißen Öl andünsten. Weißwein angießen und etwas einkochen lassen.
2.
Käse zufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Sahne einrühren und einmal aufkochen lassen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen und zur Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen und abtropfen lassen.
3.
Mit etwas Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 980 kcal
  • 4110 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 92 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved