Spaghetti in Zitronenöl mit Schinkenchips

Aus LECKER 7/2009
Spaghetti in Zitronenöl mit Schinkenchips Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

75 g Parmesan

1 Knoblauchzehe

1 Bio-Zitrone

1 Bund Petersilie

500 g Spaghetti

Salz und Pfeffer

Zucker

100 g Schinken (z.B. Serranoschinken)

5 EL gutes Olivenöl

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Parmesan fein reiben. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Zitrone waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.

2

Die Spaghetti in 3–4 l ko­chendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.

3

Inzwischen Schinken in Stücke reißen. In einer Pfanne ­ohne Fett knusprig braten und herausnehmen. Öl in der Pfanne leicht erhitzen. Knoblauch und Zitronenschale darin andünsten. Zitronensaft zugießen und aufkochen.

4

Mit Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

5

4–5 EL Nudelwasser abnehmen und zum Zitronenöl geben. Nudeln abgießen und wieder in den Topf schütten. Mit Zitronenöl und Petersilie mischen. Nochmals abschmecken. Mit Schinkenchips und Parmesan bestreuen.

Nährwerte

Pro Person

  • 590 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate