Spanisches Knoblauchkaninchen (Conejo de ajo)

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertiges Kaninchen (ca. 1,5 kg)  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 500 g   Tomaten  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 3   rote Paprikaschoten  
  • 6   Zwiebeln  
  • 1 Glas (150 ml)  paprikagefüllte Oliven  
  • 1/8 l   Weißwein  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kaninchen in 8 Portionen teilen, würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Kaninchenteile darin von allen Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen
2.
Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, enthäuten und würfeln. Knoblauch schälen, hacken. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Alles im Bratfett unter Rühren andünsten. Oliven und Wein zugeben, aufkochen. Kaninchenstücke zufügen
3.
Alles im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten garen. Dazu: frisches Stangenweißbrot
4.
Getränk: trockener Weißwein
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved