Spargel mit Frankfurter Grüner Soße und Schinken

Aus kochen & genießen 5/2014
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   weißer Spargel  
  • 800 g   neue Kartoffeln  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 1 Bund   Kräuter für Frankfurter Grüne Soße (s. Tipp) 
  • 200 g   Schmand  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Pfeffer  
  • 1–2 TL   Zitronensaft  
  • 400 g   Schinken in Scheiben (z. B. Katen-, Serrano- und  
  •     Kochschinken)  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden großzügig abschneiden. Kartoffeln gründlich waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Spargel in wenig kochendem Salzwasser mit etwas Zucker je nach Dicke der Stangen 15–18 Minuten dünsten.
2.
Für die Sosse Kräuter wa­schen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Kräuter sehr fein schneiden bzw. hacken. Schmand, saure Sahne und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronen­saft abschmecken.
3.
Kräuter unterrühren. Nochmals abschmecken.
4.
Kartoffeln und Spargel abgießen. Beides mit Schinken und Soße anrichten. Mit übrigen Kräutern bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved