Spargel mit Schinken-Pfannkuchen und Hollandaise

3.92
(25) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Eier (Größe M)  
  •     Salz  
  • 1/8 l   Milch  
  • 150 g   Mehl  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/8 l   Mineralwasser  
  • 2 kg   weißer Spargel  
  • 1 TL   Zucker  
  • 50 g   Butter  
  • 1/2 Bund   Kerbel  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 2 Packungen (à 250 ml)  Sauce Hollandaise  
  • 8   dünne Scheiben gekochter Schinken  
  •     Zitronenspalten  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eier und 1/2 Teelöffel Salz in einer Schüssel verrühren. Milch und Mehl nach und nach unterrühren. Zum Schluss Öl und Mineralwasser unterrühren. Pfannkuchenteig zugedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.
2.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. In einem großen Topf Salzwasser mit Zucker und 10 g Butter aufkochen. Spargel zufügen, aufkochen und ca. 15 Minuten kochen. Etwas Butter in eine Pfanne Pfanne (20 cm Ø) geben.
3.
1/8 des Pfannkuchenteig hineingeben. Von beiden Seiten goldbraun braten. Kerbel waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben.
4.
Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen. Sauce Hollandaise erwärmen, mit Zitronensaft, -schale und Kerbel abschmecken. Spargel aus dem Wasser heben, warm halten. Pfannkuchen mit Schinken belegen und aufrollen.
5.
Pfannkuchen halbieren und mit Spargel und Sauce Hollandaise auf Tellern anrichten. Mit Kerbel und Zitronenspalten garnieren. Rest Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved