Spargel-Spaghetti aglio e olio

Aus LECKER 5/2019
3.72222
(36) 3.7 Sterne von 5
Spargel-Spaghetti aglio e olio Rezept

Hast du dieses Jahr schon regional geernteten Spargel gegessen? Mit Pasta, Mozzarella, Schinken, Knoblauch und leichter Schärfe eine Wucht! So schmeckt der Frühling.

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  weißer und grüner Spargel 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1-2   rote Chilischoten 
  • 80 Katenschinken in dünnen Scheiben 
  • 125 Mozzarella 
  • 6 Stiele  Kerbel 
  • 400 Dinkelspaghetti 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 6 EL  Olivenöl 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Weißen Spargel schälen. Weißen und grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Stangen, bis auf die Köpfe, schräg in sehr dünne Scheiben hobeln oder schneiden.
2.
Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Schinken und Mozzarella grob zer­zupfen. Kerbel waschen, ­trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
3.
Spaghetti in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungs­anweisung garen.
4.
Öl in einer großen Pfanne ­erhitzen. Spargel darin ca. 3 Minuten unter Wenden anbraten. Knoblauch und Chili kurz mitdünsten. Mit 100 ml Nudelkochwasser ablöschen, aufkochen und 2–3 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
5.
Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben. Spargel, Schinken und Mozzarella unterheben. Nudeln anrichten, mit Kerbel bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 660 kcal
  • 25 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved