Spinat-Pilz-Frittata

0
(0) 0 Sterne von 5
Spinat-Pilz-Frittata Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 Kartoffeln 
  • 75 Champignons 
  • 1/2   rote Paprikaschote 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 5 Stiel(e)  Petersilie 
  • 25 Baby-Blattspinat 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 ml  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Pilze säubern, putzen und vierteln. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Lauchzwiebeln und Paprika zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten, vom Herd nehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken. Kartoffeln abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken, Pellen und in Scheiben schneiden. Spinat waschen, abtropfen lassen
3.
Spinat, Kartoffeln, Paprika, Pilze und Lauchzwiebeln in eine kleine gefettete Auflaufform (ca. 300 ml Inhalt) schichten, zwischen den Schichten jeweils etwas Petersilie streuen. Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, über das Gemüse gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten backen, bis die Eiermasse gestockt ist
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved