close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spinatfrittata al pomodoro

Aus LECKER 10/2018
3.18182
(11) 3.2 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 70 g   junger Blattspinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 125 g   Stremellachs  
  • 5 Stiel/e   Dill  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 100 ml   Milch  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1-2 EL   Olivenöl  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tomaten waschen. Lachs grob zerzupfen. Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Eier und Milch verquirlen. Dill unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Spinat darin zusammenfallen lassen. Tomaten und Lachs zufügen und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Eiermix über das Gemüse gießen und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten ­stocken lassen. Dann im Ofen 15–20 Minuten backen. Schmeckt warm und kalt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved