Spinatsalat zu Hähnchenfilet

Aus kochen & genießen 16/2010
Spinatsalat zu Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Spinatsalat 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 2   Schalotten 
  • 3 EL  heller Balsamico-Essig 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1/2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 7 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 3 EL  Pinienkerne 
  • 4 (à 150 g)  Hähnchenfilets 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Spinatsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Essig, Zucker und Senf zu den Schalotten geben und nach und nach 3 Esslöffel Öl einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Toastscheiben in kleine Würfel schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Toastwürfel bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und mit 1 Prise Salz würzen.
3.
Croûtons auf Küchenpapier abtropfen lassen. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 10 Minuten braten.
4.
In der Zwischenzeit Salat, Tomaten und Pinienkerne in einer Schüssel mischen. Kurz vor Garende der Hähnchenfilets Salat mit Vinaigrette vermengen und auf Tellern anrichten. Fleisch herausnehmen, in dünne Scheiben schneiden und auf den Salat setzen.
5.
Croûtons darüberstreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved