Spontane Spaghetti Aglio e olio

Aus LECKER-Sonderheft 03/2019
3.7
(10) 3.7 Sterne von 5
Spontane Spaghetti Aglio e olio Rezept

Huch, der Magen knurrt. Jetzt muss es schnell gehen: also flott das Gläschen mit Knoblauchöl rausholen und los!

Zutaten

Für Personen
  • 500 Spaghetti 
  • 1/2 Bund  Rucola 
  • 80 ml  Knoblauchöl (s. Tipp unten) 
  • 6 EL  trockener Weißwein 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) in einem Topf aufkochen. Die Nudeln da­rin nach Packungsanweisung bissfest garen. Den Rucola waschen, abtropfen lassen und fein hacken.
2.
Nudeln abgießen, abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Knoblauchöl, Wein und Rucola unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Tipp: Knoblauchöl selber machen. Dafür 1-2 Knollen Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und in ca. 5 EL Olivenöl braten. In ein dunkles Schraubglas füllen. Mit ca. 1/4 l Olivenöl auffüllen. Toll auch zum Anbraten von Gemüse und Verfeinern von Salatsoßen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved