Steckrübensuppe mit Speck

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Steckrübe  
  • 250 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Möhren  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  •     weißer Pfeffer  
  • 125 g   geräucherter durch-wachsener Bauchspeck  
  •     Salz  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Steckrübe, Kartoffeln und Möhren putzen, waschen und würfeln. 1 Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. 30 g Fett erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Gemüse zugeben und kurz mit andünsten.
2.
Mit Pfeffer würzen. 1 Liter Wasser angießen, Speck zufügen und zugedeckt 20 Minuten kochen lassen. Restliche Zwiebel in Ringe schneiden. Übriges Fett erhitzen und die Zwiebelringe darin braun anbraten.
3.
Speck aus dem Topf nehmen. Gemüse in der Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmekken. Speck in Streifen schneiden. Mit den Zwiebelringen über die Suppe geben. Mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved