Stracciatella-Waffeln mit Kirschgelee und Vanillesoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 4 Blatt   Gelatine  
  • 250 ml   Kirschnektar  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver  
  • 300 ml   Milch  
  • 3 TL   Kakaopulver  
  • 250 ml   fertige Vanillesoße  
  •     Öl für das Waffeleisen 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschnektar in einem kleinen Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Einen kleinen flachen gefriergeeigneten Behälter mit Wasser ausspülen und mit Folie auslegen. Kirschnektar hineingießen und erkalten lassen. Dann ins Gefriergerät stellen
2.
Fett, Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig ca. 20 Minuten quellen lassen. 6 EL Teig abnehmen, mit Kakao verrühren, in einem kleinen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden
3.
Ein rechteckiges Waffeleisen (ca. 12 x 21 cm) vorheizen und leicht mit Öl ausstreichen. 2–3 EL Teig in die Mitte der Rechtecke geben und leicht nach außen hin verstreichen. Mit dem dunklen Teig kleine Punkte auf dem Teig spritzen. Aus dem Teig 4 doppelte Waffeln backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
4.
Gelee aus der Form stürzen, Folie entfernen. Gelee in Würfel schneiden. Waffeln auf einer Platte anrichten, mit Gelee und Vanillesoße anrichten
5.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved