Streuselkekse

Aus kochen & genießen 12/2012
4.125
(8) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  •     Fett und Mehl fürs Blech 
  • 100 g   Pecannusskerne  
  • 100 g   getrocknete Feigen  
  • 100 g   getrocknete  
  •     entsteinte Datteln  
  • 350 g   Mehl  
  • 150 g   Zucker  
  •     1 P. Vanillinzucker 
  •     Salz  
  • 250 g   Butter  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Backblech (ca. 35 x 40 cm) fetten, mit Mehl bestäuben. Nüsse grob hacken. Feigen und Datteln fein würfeln. Mehl, Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz mischen. Butter bei schwacher Hitze schmelzen, zur Mehlmischung gießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten.
2.
Nüsse und Früchte kurz unter die Streusel kneten.
3.
Den Streuselteig auf das Blech streuen und andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und ­sofort mit einem großen scharfen Messer in Quadrate (ca. 4 x 4 cm) schneiden.
4.
Auf dem Blech auskühlen lassen. Mit ­Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved