Streuselstreifen Aprikose-Marzipan

Aus kochen & genießen 3/2012
Streuselstreifen Aprikose-Marzipan Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1   Rolle (270 g) frischer Blätterteig (ca. 24 x 42 cm; Kühlregal) 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 200 Mehl 
  • 100 Zucker 
  • 150 Marzipanrohmasse 
  • 150 weiche Butter 
  • 100 rotes Johannisbeergelee 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Aprikosen abtropfen lassen und die Aprikosenhälften halbieren.
2.
Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen. Marzipan grob raspeln und zusammen mit der Butter in Flöckchen zur Mehlmischung geben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührgerätes und dann kurz mit den Händen zu Streuseln verkneten.
3.
Blätterteig samt Backpapier ent­rollen und auf ein Backblech legen. Die Ränder an beiden Längsseiten ca. 3 cm breit mit kaltem Wasser bestreichen, jeweils zur Mitte hin überklappen und leicht andrücken.
4.
Gelee verrühren und den Blätterteigstreifen dünn damit bestreichen. Aprikosen darauflegen und die Marzipanstreusel darauf und auf die Teigränder streuen, dabei zwischen den Fingern zerreiben.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Auf dem Backblech auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben, in Streifen schneiden.

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved