Südstaaten-Cola-Topf

Aus LECKER 5/2020
3.875
(24) 3.9 Sterne von 5
Suedstaaten Cola Topf Rezept

Der neue Hype unter den Pottcast-Stars: dunkle Limo als Geheimzutat. Sie macht das Fleisch butterzart und gibt dem Schmorgericht eine angenehm malzig-süße Note.

Zutaten

Für Personen
  • 500 Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  Öl 
  • 1,5 kg  Rindergulasch 
  • 500 ml  Cola  
  •     Salz, Pfeffer, Chiliflocken 
  • 1-2 EL  Chipotle-Pfeffersoße (z. B. Tabasco) 
  • 1   grüne Paprikaschote 
  • 1   kleiner Staudensellerie 
  • 600 Hokkaidokürbis 
  • 6 Stiele  Oregano 

Zubereitung

210 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch trocken tupfen und im Bräter portionsweise anbraten. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel kurz mit­dünsten. Mit Cola und 1 l Wasser ab­löschen. Mit Salz, Pfeffer, 1⁄2–1 TL Chiliflocken und der Chipotle-Pfeffersoße würzen. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 3 Stunden schmoren.
2.
Inzwischen Paprika und Sellerie waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kürbis waschen, in Spalten schneiden, entkernen und grob würfeln. Gemüse ca. 15 Minuten vor ­Ende der Garzeit zum Gulasch geben und mitschmoren.
3.
Oregano waschen, trocken schütteln, klein zupfen und unters Gulasch rühren, nochmals abschmecken. Dazu: Baguette.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved