close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Supersaftige BBQ-Hackbällchen mit buntem Ofengemüse

Aus LECKER 10/2019
4.35294
(17) 4.4 Sterne von 5

Let’s keep rolling! Wer liebevoll die kleinen Kugeln aus Beefhack, Quark und Kräutern formt, verbrennt ganz nebenbei schon ein paar Kalorien. Versprochen!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Stiele   Petersilie  
  • 3 Stiele   Thymian  
  • 600 g   Beefhack (Tatar) 
  • 2 EL   Magerquark  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Semmelbrösel  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 600 g   Hokkaido Kürbis  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 3-4 EL   Olivenöl  
  • 400 g   Brokkolini oder Brokkoli  
  • 2 EL   BBQ-Soße (Flasche)  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Bällchen Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Hack, Quark, 1 EL Tomatenmark, Semmelbrösel und Kräuter verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse ca. 12 Bällchen formen.
2.
Für das Gemüse: Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kürbis waschen, in Spalten schneiden und entkernen. Zwiebeln schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Beides auf einem Backblech verteilen, mit 2 EL Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
3.
Inzwischen Brokkolini putzen, waschen und ca. 10 Minuten vor Garzeitende zum Kürbis geben.
4.
Rest Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Bällchen darin rundherum ca. 8 Minuten braten. 1 EL Tomatenmark, BBQ-Soße und 125 ml Wasser verrühren, in die Pfanne gießen und ca. 1 Minute köcheln. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Ofengemüse anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved