Thunfischfrikadellen mit Kartoffelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Thunfischfrikadellen mit Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 1 Glas (250 ml)  Remouladen-Sauce (30%) 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 1 Glas (125 ml)  Cornichons 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 Dose(n) (à 185g)  Thunfisch (im eigenen Saft) 
  • 1   Ei 
  • 75 Paniermehl 
  • 3 EL  Öl 
  •     Dill 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und bedeckt mit Wasser aufkochen. Zugedeckt 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Kartoffeln der Länge nach vierteln. Remoulade und Joghurt verrühren.
2.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden und, bis auf etwas zum Garnieren, unter die Remoulade rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Cornichons in Scheiben schneiden. Kartoffelviertel und Gurkenscheiben vermengen.
3.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Thunfisch gut abtropfen lassen. Thunfisch, Zwiebel, Ei und Paniermehl verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Fischmasse 8 Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin goldbraun braten.
4.
Salat nochmals abschmecken. Thunfischfrikadellen und Kartoffeln mit einem Klecks Remoulade auf Tellern anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und mit Dill garnieren. Restliche Remoulade extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2790 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved