Tofucurry „in a hurry“

Aus LECKER 11/2017
Tofucurry „in a hurry“ Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Montags darf es gerne auch mal gefühlvoll zugehen: Ein Curry mit Brokkoli, zarten Schoten und leckeren Möhrchen ist genau das richtige Seelenfutter, um entspannt in die Woche zu starten.

VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

500 g kleine Möhren

300 g Brokkolini (oder Brokkoli)

1 Schalotte

200 g Tofu

2 EL Öl

50 g rote Currypaste

1 Dose(n) (à 400 ml) Kokosmilch

150 g TK-Zuckerschoten

1 Bund Koriander

Salz

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Möhren schälen, waschen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Brokkolini putzen, waschen. Schalotte schälen und in dünne Streifen schneiden. Tofu würfeln.

2

Tofu im heißen Öl anbraten, herausnehmen. Schalotte und Möhren im Bratfett andünsten. Currypaste kurz mit anschwitzen. Mit Kokosmilch und 200 ml Wasser ablöschen, auf­kochen. 8–10 Minuten köcheln.

3

Brokkolini und gefrorene Zuckerschoten zufügen und 3–4 Minuten mitgaren. Tofu wieder zugeben und kurz erwärmen. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Curry mit Salz abschmecken, mit ­Koriander bestreuen. Dazu: Basmatireis.

Nährwerte

Pro Portion

  • 380 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate