Tomaten-Speck-Kuchen mit Gorgonzolaguss

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 175 g   Mehl  
  • 75 g   Butter  
  • 1   Ei (Größe S) 
  •     Salz  
  • 4   Strauchtomaten (à ca. 100 g) 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   Gorgonzola Käse  
  • 75 g   Speckwürfel  
  •     Rosmarin zum Garnieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mehl, Butter, Ei und 1/2 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen und in eine gefettete mit Mehl ausgestäubte Tarteform (unten 19 cm Ø; oben 23 cm Ø) legen.
2.
Rand dabei andrücken. Form kalt stellen. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Eier und Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. 75 g Käse zerbröseln und unterrühren. In die Tarteform gießen, Speck darüberstreuen.
3.
Mit Tomatenscheiben belegen und übrigen Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und mit Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved