Tomaten-Spinat-Gratin

5
(1) 5 Sterne von 5
Tomaten-Spinat-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 mittelgroße Kartoffeln 
  • 8   mittelgroße Tomaten 
  •     (ca. 520 g) 
  • 600 Blattspinat 
  • 2 EL (à 10 g)  Öl 
  • 1 TL (5 g)  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 mittelalter Goudakäse 
  • 30 Sonnenblumenkerne 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Anschließend abgießen, abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Spinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Öl erhitzen. Spinat darin andünsten. 1/8 Liter Wasser angießen, aufkochen und die Brühe einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln, Tomaten und Spinat in vier kleine Gratinförmchen oder in eine große Form verteilen. Käse reiben. Käse und Sonnenblumenkerne über die Gratins streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 ° C/ Gas: Stufe 5) oder unter dem heißen Grill 5-7 Minuten überbacken
2.
Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved