Tomatenrührei „Asia-Imbiss“

Aus LECKER 11/2017
5
(1) 5 Sterne von 5
Tomatenrührei „Asia-Imbiss“ Rezept

Wenn es trotz Weihnachtsstress etwas Ordentliches auf den Teller geben soll, probiere es mit unserem asiatisch angehauchten Rezept für … Rührei!

Zutaten

Für Personen
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1 Stück (à ca. 20 g)  Ingwer 
  • 150 Kirschtomaten (z. B. gelbe) 
  • 3   Tomaten 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Sojasoße 
  • 1 EL  Apfelessig 
  • 8   Eier 
  • 1 TL  Sesamöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 EL  Sesam 
  • 4 Stiel/e  Koriander oder Petersilie 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Ingwer schälen, reiben. Tomaten waschen. Kirschtomaten in Scheiben, Rest Tomaten in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln, Ingwer und Tomatenstücke in 1 EL heißem Öl andünsten. Sojasoße und Essig ­zugeben, 1–2 Minuten köcheln.
2.
Eier, Sesamöl, Salz und Pfeffer verquirlen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, her­ausnehmen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Eier darin zu Rührei stocken lassen. Koriander waschen, abzupfen. Tomatenmix zum Ei geben, leicht mischen. Mit Kirschtomaten, Sesam und Koriander bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved