Tomatensuppe vier mal anders: mit Broccoli, Erbsen, Möhren und Lauchzwiebeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 400 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2   Möhren  
  • 300 g   Broccoli  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 2   Lauchzwiebeln  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Tomatenmark einrühren, anschwitzen, mit Tomaten und Brühe ablöschen. Aufkochen, fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika abschmecken.
2.
3–4 Minuten zugedeckt köcheln. Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Broccoli putzen, waschen und in sehr kleine Röschen teilen. Broccoli, Möhren und Erbsen zugedeckt in einem Topf mit wenig Wasser 3–4 Minuten bissfest dünsten.
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Gemüse abgießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gemüse in die Suppe geben, evtl. erneut erwärmen, anrichten und mit Lauchzwiebeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved