Tomatensuppe vier mal anders: mit Garnelen, Zucchini, Spinat und Schalotten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 400 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1   kleine Zucchini  
  • 2   Schalotten  
  • 100 g   Baby-Spinat  
  • 20 (à 15 g; ohne Kopf, Schale und Darm)  rohe Garnelen  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Tomatenmark einrühren, anschwitzen, mit Tomaten und Brühe ablöschen. Aufkochen, fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika abschmecken.
2.
3–4 Minuten zugedeckt köcheln. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Spinat waschen und abtropfen lassen. Garnelen abspülen und trocken tupfen.
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 2–3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zucchini und Schalotten in die Pfanne geben, unter Wenden ca. 2 Minuten braten.
4.
5 EL Wasser und Spinat zugeben und dünsten, bis der Spinat vollständig zusammengefallen ist. Garnelen und Gemüse in die Tomatensuppe geben, evtl. erneut erwärmen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved