Topfkino mit Andy

Crispy Spinat-Filo-Pie

Den Tag des Spinats feiern wir mit Andys sensationell knuspriger Spinat-Feta-Filo-Pie! Die cremige Füllung aus zweierlei Käse, Pinienkernen und Spinat ist schnell angerührt, der crispy Filo-Mantel fix geschichtet. Und wer braucht schon eine Pie-Form, wenn das Ganze auch in der Pfanne gelingt? Seht selbst:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Diese Zutaten brauchst du für 1 große Pfanne (ca. 24 cm ø):

Ausreichend für 4 Personen:

  • 5 Eier (Größe M)
  • 200 g Feta
  • 75 g Cheddar am Stück (alternativ: Gouda)
  • Salz, Pfeffer
  • 6-7 Stiele Oregano
  • 25 g Pinienkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 500 g frischer Spinat
  • 4 Blätter Filo-Teig
  • Backpapier-Zuschnitt
 

Und so wird's gemacht:

  1. Eier in eine Schüssel geben, Feta dazu bröseln. Cheddar fein reiben, zur Ei-Feta-Masse geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Oregano waschen, trocken schütteln und fein hacken. Hälfte Oregano zur Ei-Feta-Mischung geben und alles mit einer Gabel vermengen.
  2. Pinienkerne in einer großen ofenfesten Pfanne (ca. 24 cm ø) 3-4 Minuten goldbraun rösten. Herausnehmen und zur Ei-Feta-Mischung geben. 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln ca. 3 Minuten leicht anbraten, Spinat portionsweise dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Spinat zur Ei-Käse-Mischung geben und alles miteinander vermengen. Backpapier zerknüllen, unter kaltem Wasser abspülen, gründlich ausdrücken und auf der Arbeitsfläche ausbreiten. 2 Blätter Filo-Teig auf das Backpapier legen und mit 2 EL Olivenöl bestreichen. Übrige Blätter Filo-Teig darüberlegen, samt Backpapier in die Pfanne heben und leicht am Boden und Rand festdrücken. Ei-Käse-Spinat-Mischung auf dem Filoteig verteilen. Teigränder samt Backpapier leicht über die Füllung klappen. Überschüssiges Backpapier abschneiden. Pie auf dem Herd bei mittlerer bis hoher Hitze ca. 4-5 Minuten vorbacken (so wird der Teigboden richtig schön knusprig!).
  4. Pfanne in den vorgeheizten Backofen (180 °C Ober-/Unterhitze) schieben und die Pie ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Mit restlichen Oregano bestreuen und servieren. 

Zu allen Topfkino-Folgen >>

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved