Tortano – italienisches Pizzabrot

Aus kochen & genießen 3/2014
Tortano – italienisches Pizzabrot Rezept

Normales Pizzabrot ist häufig zu trocken. Die Italiener kennen einen Trick und rollen es einfach auf! So wird's herrlich saftig und würzig.

Zutaten

Für Stücke
  • 10 frische Hefe 
  • 1   gestr. EL Zucker 
  • 400 + etwas Mehl (Type 550) 
  •     Salz 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 1   große rote Paprikaschote 
  • 1 (ca. 300 g)  Zucchini 
  • 1   große Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  •     Pfeffer 
  • 150 Hartkäse (z. B. Comté; Stück) 
  • 125 Mozzarella 
  • 200 gekochter Schinken in hauchdünnen Scheiben 
  •     Backpapier 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 500 Speisequark (20 % Fett) 
  • 6–8 EL  Milch 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Pizzaring Hefe und Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren, bis die Hefe flüssig ist. 400 g Mehl und 1 gehäuften TL Salz mischen. 3 EL Öl, Hefe und ca. 1⁄4 l lauwarmes Wasser zufügen. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Hefeteig verkneten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
3.
Paprika und Zucchini putzen, waschen, abtropfen lassen. Paprika würfeln, Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Zucchini, Zwiebel und Knoblauch darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten.
4.
Thymian unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
5.
Käse raspeln. Mozzarella abtropfen lassen, fein würfeln. Nochmals trocken tupfen (s. Abb. links oben). Hefeteig kurz durchkneten und auf etwas Mehl zu einem Rechteck (ca. 30 x 60 cm) ausrollen.
6.
Teig mit Schinken belegen, dabei an den Längsseiten einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Auf dem Schinken zuerst das Gemüse verteilen, dann den Käse daraufstreuen. Teigränder rundherum mit Wasser bestreichen.
7.
Teig von einer Längsseite her aufrollen und an den Enden zusammendrücken. Rolle auf die Nahtseite legen, zu einem Kranz formen. Enden zusammendrücken.
8.
Pizzaring auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas Mehl bestäuben und mit ca. 3 EL Öl beträufeln. In den vorgeheizten Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller) schieben und sofort auf 200 °C (Umluft: 175 °C/Gas: s.
9.
Hersteller) herunterschalten. Pizzaring ca. 35 Minuten backen.
10.
Für den Quark Kräuter waschen, trocken schütteln, hacken bzw. in feine Röllchen schneiden. Quark, Milch und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pizzaring mit Frühlingsquark anrichten.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 14g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved